Inspektionskosten - Preise - Vergleiche und Co.!

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • Tja der Tourneo Connect hat nun mal keine Warnleuchte.


    Da muss Du deine Ohren aufsperren wenn es krazt dann ist es soweit mit dem Belag wechsel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Harald 8):thumbup:

    ---
    X-Trail T32c | 2.0 dci | CVT X-tronix | 4x4i | Tekna | Monarch Orange | Dasaita HA5225 10.2 PX5 Android 9.0 Pie | seit 6.7.2018

    ---

    Tourneo-Forum Förder-Mitgliedschaften bitte lesen.

  • Der Tourneo hat ja auch nicht mal eine Wasserstandsmeldung wenn das Scheibenwasser leer wird.


    Das hab ich auch in meinem Nissan nicht.


    Mein Volvo hatte das aber.

    Mit freundlichen Grüßen
    Harald 8):thumbup:

    ---
    X-Trail T32c | 2.0 dci | CVT X-tronix | 4x4i | Tekna | Monarch Orange | Dasaita HA5225 10.2 PX5 Android 9.0 Pie | seit 6.7.2018

    ---

    Tourneo-Forum Förder-Mitgliedschaften bitte lesen.

  • hmm, 547 EUR soll ich für die 2. Inspektion bei meinem 1,5 tdci Connect zahlen... :thumbdown:

    Gruß, Spacy
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Grand T Connect 1.5 TDCI 88 kw BJ 09/2017

  • Hallo


    Ich hatte heute meine 60TKm Inspektion inkl. Getriebe Öl Wechsel/Spülung.

    Das Öl, welches raus kam, sah annähernd Neu aus!

    Es roch auch nicht unangenehm.

    Mit Wandler, Filter usw. sind es knapp 7 Liter Öl.


    Ich habe für die komplette Inspektion 540€ bezahlt, was absolut fair ist.


    Um das Getriebe zu spülen musste die Längsstrebe zum Vorderbau demontiert werden, hierzu der ganze Unterfahrschutz und die Wanne.


    Er schaltet nun wie ein Kätzchen...

    Wobei er auch zuvor nie muckte!


    Gruß Veit

  • 2 Jahres Inspektion 380.- Euro,

    inkl.

    Wechsel + 0,2L Bremsflüssigkeit. ca. 65 Euro

    Geruch und Partikelfilter ca. 33.- Euro

    macht ca. 280 für die reine Inspektion.

    Gruß
    tourneo

    GTC 1,5 TDCI, Trend, Bj. 2017, Sync3

  • 2 Jahres Inspektion an meinem Ford-Tourneo erfolgt diese Woche.

    KM-Stand 17.000 km

    Komplette Inspektion soll 272.-€ kosten.

    incl. Bremsflüssigkeitswechsel, incl.Bremsflüssigkeit

    incl. Geruch und Partikelfilter

    jedoch ohne Diesel-Kraftstoff-Filter, weil mein Fahrzeug erst 17000km in 2 Jahren gelaufen hat.


    Das dürfte doch bestimmt nicht zu teuer sein, für eine Ford-Werkstatt, oder ?


    Gruß

    autowilliauto

  • Hallo,

    meine Inspektion 2J und ca. 10000Km hat 186 Euro gekostet!

    Natürlich bei einen kleinen Ford-Händler auf dem Land.

    Bei einen großen Fordhändler lag das Angebot bei über 400 Euro!

    Tourneo Courier 1.0 Eco

  • Mein Ford-Händler ist auf einem Dorf. Ich habe aber einen Diesel, da kostet es sowieso mehr



    Update am 23.01.2020


    Die Inspektion hat 171,80 € gekostet

    Es wurde auch noch der Luftfilter gewechselt

    und Korrisionsprüfung durchgeführt.

    Einmal editiert, zuletzt von autowilliauto () aus folgendem Grund: Update

  • Moin,


    bei unserem GTC wurde gestern die 3. Jahresinspektion (bei 35TKM) gemacht.

    Getriebeölwechsel habe ich nicht mit machen lassen. Das wurde natürlich wegen der 5. Jahresgarantie im Inspektionsheft und in der Rechnung vermerkt. Bei Ford gibt es nur 2.- oder 3. Jahresinspektion, dazwischen gibt es nichts.


    Für die Inspektion habe ich inkl. TÜV und AU 500€ bezahlt. Das sind dann 380€ nur für die Wartung. Mit Getriebeölwechsel sollte die Inspektion 700€ kosten.


    Den Getriebeölwechsel muss ich dann im Juni machen lassen, weil Auto ist EZ 06/2017. Besser ein Monat früher.


    Ich wollte den Wechsel nächstes Jahr mit dem Service machen lassen, dann ist man aber aus der Garantie raus, weil man den Servicezeitraum überschritten hat.


    Das ist natürlich super, die 5. Jahresgarantie kostet 500€ Aufpreis und in der Zeit hat man noch mal wesentlich höhere Wartungskosten.



    Gruss aus dem Norden

    Gruss aus dem Norden

    Haben ist besser als brauchen:)

    GTC 1,5 TDCI, Aut., Titanium, 2017, Sync 3

  • Ich verstehe das mit dem mitten drin nicht so richtig.


    Du machst deine jährlichen Inspektionen, ganz normal.

    Und was hat das mit dem Getriebeölwechsel zu tun?

    Wann wäre oder war der fällig?


    Wenn der Nichtwechsel vermerkt wurde, dann war er wohl fällig, oder?

    Gruß
    tourneo

    GTC 1,5 TDCI, Trend, Bj. 2017, Sync3

  • Moin,


    also für mich ist der Wechsel vom Getriebeöl erst im Juni fällig.

    Ford ist der Meinung, es ist jetzt die 3. Inspektion, dann ist auch der Wechsel vom Getriebeöl fällig.


    Das Auto ist EZ06/2017. Wir haben das Auto 01/2018 mit 17TKM gekauft.

    Der Händler hat dann natürlich vor Übergabe einen Service gemacht (1. Inspektion), sonnst hätten wir nach 3TKM wieder zum Händler fahren müssen.


    Somit ist der jährliche Service für uns immer im Januar.

    Unser Auto ist jetzt 2,5 Jahre alt und hat 35TKM runter.

    Im Serviceheft steht Getriebeöl alle 3 Jahre oder 60TKM.


    Wer hat denn jetzt Recht?


    Eigentlich auch egal, weil wenn etwas in der Garantiezeit defekt ist, entscheidet immer noch Ford ob die Kosten übernommen werden, auch wenn du nach Vorschrift die Wartungen machst. Wenn du natürlich nicht die Wartungsintervalle einhältst, dann ist Ford sofort raus aus der Nummer mit der Kostenübernahme.



    Gruss aus dem Norden

    Gruss aus dem Norden

    Haben ist besser als brauchen:)

    GTC 1,5 TDCI, Aut., Titanium, 2017, Sync 3

  • Soviel wie ich von meinem Fordhändler und auch durch ein Telefonat mit FORD informiert bin.

    zählt immer die EZ und nicht das Kaufdatum. Mein Tourneo Courier ist auch EZ 02/2018, gekauft am 26.11.2018. Die spätesten Inspektionstermine sind immer im Febr. eines Jahres.

  • Ich sehe das eigentlich so wie autowilliauto.


    Für die Service Intervalle ist zunächst das EZ Datum ausschlaggebend.

    Also jährlich, solange die KM Grenze nicht überschritten wird.

    Erst wenn die KM Grenze überschritten wird und eine Inspektion vor Ablauf eines Jahres erfolgt,

    fängt hier wieder ein Neues Intervall an, also 1 Jahr oder maximal X TKm (gem. Ford Service Plan für das jeweilige Auto).


    Daher sehe ich deine Zwischeninspektion außer der Reihe zunächst als Übergabeinspektion.


    Wenn dabei allerdings der volle Umfang der 1 Jahresinspektion

    gemacht wurde und das so im Serviceheft drin steht,

    dann ist es eine vorgezogene 1 Jahresinspektion.

    Dann hast du sogar mehr bzw. frühere Inspektionen gemacht als vorgeschrieben.


    Wen dann in 01/2019 der volle Umfang der 2 Jahresinspektion gemacht wurde,

    dann ist in 01/2020 der volle Umfang der 3 Jahresinspektion fällig

    und auch weiterhin alle 1 Jahre oder bei erreichen der Km Grenze.


    Allerdings, bis auf das Getriebeöl.

    Für das Getriebeöl gilt deine Angabe im Service Heft,

    3 Jahre, gemeint als echte Zeit ab EZ Datum, also 06/2020,

    da du die 60 TKm ja noch nicht erreicht hast.


    Daher liegt aus meiner "Laiensicht" der Ford Händler falsch,

    da bin ich also genau deiner Meinung, Getriebeöl in 06/2020

    oder vorher, wenn du vorher die 60 TKm erreichen solltest,

    aber das wird wohl nicht so einfach.:)

    Gruß
    tourneo

    GTC 1,5 TDCI, Trend, Bj. 2017, Sync3

  • Hallo!


    Bei mir stand die 5 Jahresinspektion an... plus TÜV/AU.

    Inspektion 178,99€ (wieder ohne Ölwechsel, der ist immer im September...).

    TÜV/AU 110,50€


    Alles läuft prima, ich bin zufrieden ;-)!

    Grüße vom michelmann


    Fehlendes Tuning wird durch Charme ersetzt :D !


    Grand Tourneo Connect Titanium - 150 automaten PS - titan grau metallic


    Kia Cee´d UEFA Euro 2016TM Edition - 100PS EcoDynamics - Winchestergrau metallic