Beiträge von tourneo

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.

    Danke für die Links!


    Welche Steigung schafft denn dein Rolli?


    Welche Länge haben denn deine Easyfold Rampen?

    Die Innenbreite ist 76cm, richtig?

    Hast du noch den Preis im Kopf?


    Mir gefällt das sie mittig bereits fest zusammen sind und nicht auseinander gehen können.

    Das nervt bei einer Lösung mit zwei normalen Rampen.

    ....Bei meinem Link zum Hersteller sind ja die Modelle aufgelistet die unterstützt werden. Evtl. wird ja das verbaute Unterstützt. Ich lag noch nicht unterm Fahrzeug um zu schauen.

    Ich habe die Fernbedienung nachgerüstet.

    Das ist der gleiche Ansatz wie die manuellen Bedienelemente.


    Und die Steuerung der SH will auch angehen, die Zeit läuft ab,

    die LED leuchtet und geht nach der eingestellten Zeit, z.B. 45 Minuten aus.

    Aber Ford sorgt ja dafür das die SH an sich erst garnicht anläuft bzw. nach 30 Mins. endet.


    Da kannst du vermutlich als Bedienteil anklemmen was du möchtest,

    keines wird Out of the Box an die SH Steuerung angesteckt funktionieren.


    Ich gehe fest davon aus das es mindestens einen Bypass braucht

    um einfach gelagert der SH selbst Strom zu geben

    oder etwas frickeliger weil noch unbekannt das ein oder andere

    Steuer Signal zu geben oder weg zu nehmen damit sie anläuft.


    Und "mir" wurde von Eberspächer keine Info gegeben wo ich da Hand anlegen muss.

    Die sagten nur das kann nur Ford sagen.


    Bei mir sitzt die SH, vor vorne gesehen, hinten an der Spritzwand weit oben.

    Da ist für mich kaum richtig dranzukommen, nur mit ausgestrecktem Arm

    und dann sieht man wieder nicht wo man Hand anlegt.

    Deshalb habe ich nicht weiter versucht da zu messen

    ob/wo sie Strom bekommt oder nicht usw.

    Für die Verrenkungen bin ich zu alt :D


    Wäre toll wenn das jemand rausmessen könnte was da die Sachlage ist.

    Denkansatz mit vielen Stolpersteinen :)

    Das habe ich auf die schnelle auch mal überlegt aber dann verworfen.


    Zunächst muss man unterscheiden, Fahrzeug mit oder ohne Klimaautomatik. bzw. automatische Temperaturregelung

    Da fragt man sich vielleicht:

    Was hat die Klimaautomatik etc. mit der Standheizung (SH) zu tun?


    Mit Klimaautomatik bedeutet, man hat zunächst keinen Einfluss

    auf die Steuerung der Lüftungsklappen, Ventilator usw..

    Insbesondere fehlt die Steuerung der Klappe welche die Luft

    über den Verdampfer der Klima bzw. den Heizungskühler leitet.

    Ich habe keine Ahnung wie/was deren Ruhestellung ist,

    wo in Ruhestellung die Luft drüber geführt wird, usw..

    Dann die Lüftungsauslässe, was ist deren Ruhestellung,

    was wird geblockt, was ist wie offen usw.?

    Also muss man das alles selbst manuell ansteuern.


    Ohne Klimaautomatik könnte das manuelle Szenario funktionieren,

    denkt man, denn dann steuert ja der Anwender alles selbst,

    dann hat man selbst die Kontrolle was da in Sachen Temperatur

    (Luftführung Verdampfer/Kühler) und Lüftungsklappen eingestellt ist.


    Naja, da wir sicherlich nicht mehr wie früher eine mechanische Steuerung

    dieser Klappen etc. haben, wird man auch hier selbst dafür sorgen müssen

    welche Stellung hat der Temperaturschalter bzw. wenn man den einfach übergeht,

    muss man auch hier den Stellmotor der Klappe mit Strom in die gewünschte

    Position bringen, einiges unter Strom setzen, usw. usw.


    Und bei beiden Eingriffen gibt es zu Bedenken,

    was sagt die Ford Elektronik dazu?


    Bei der Klimaelektronik gibt es vermutlich den ein

    oder anderen Prüfpunkt, z.B. ob die SH reagiert, ob

    die Lüftungsklappen Stellungssensoren arbeiten, etc..

    Das heißt man müsste vielleicht auch Sensoren so manipulieren

    das diese in der Fahrzeugelektronik keinen Fehler erzeugen,

    falls man die SH im "eigenen manuellen Modus" betreibt.


    Wer will schon anfangen Fehler zu löschen wenn er im "eigenen

    manuellen Betrieb" mal aus Versehen das Auto aufwachen lässt

    und Module dann anfangen sich zu beschweren, weil

    Widerstandswerte oder gar komplexere Rückmeldungen fehlen.


    Und selbst bei der manuellen Klimasteuerung oder

    falls jemand keine Klima hat, gibt es sicher einige

    Ford-Elektronik Komponenten die man nicht so einfach

    ab- oder um-klemmen oder sonstiger weise tot legen kann

    ohne irgend etwas drumherum zu basteln?


    Und es gibt sicher auch noch einige weitere Punkte.

    Wo und wie wird die Wasserführung realisiert?

    Sitzt der Kreislauf der SH permanent im Wasserkreislauf?

    Oder muss hier noch etwas umgemoddelt werden?

    reicht es wirklich einfach die Pumpe der SH unter Strom

    zu setzen oder ist das vielleicht gar eine Ford Pumpe

    die dann wieder andere Probleme aufwirft?


    Es wird einen Grund geben warum sich Eberspächer so stark zurücknimmt

    mit konkreteren Aussagen bzgl. SH und Ford Elektronik und so vehement

    darauf hinweist man möge sich doch bitte direkt mit Ford in Verbindung setzen.


    Und die Praxis?

    Da die SH im Connect so weit hinten drin sitzt das man kaum rankommt

    habe ich mir das bis jetzt noch nicht mal richtig anschauen können.


    UND ein weiterer wichtiger Aspekt, bei 7 Jahren Garantie überlegt man

    sich zwei mal welche Dinge man verändern möchte oder besser nicht.


    Ich sage nicht das es unmöglich aber eben nicht so trivial wie früher ist, einfach

    mal die Stromzufuhr der SH durch ein Relais umzubiegen, wird nicht klappen.


    Und da ich so oft "sicher gibt es" oder "sicher..." geschrieben :)

    habe wäre es jetzt echt Mega Super Toll wenn ein wirklich

    sachkundiger Ford-Spezialist kommt, das widerlegt oder sagt:

    OK Jungs, alles kein Problem, ihr müsst an folgenden Stellen dies und jenes

    abgreifen/umklemmen/Pseudo-Widerstand für die Ford Elektronik einsetzen usw..


    Das wäre echt Super.

    Hast Du denn ne Meldung am Display? Normal ist der Wagen doch gesprächig, wenn er was nicht mag?
    Meiner sagt mir dann schon dass er auf Grund der geringen Batteriespannung nicht heizen wollte.
    Bin deswegen auch gewillt ne Solarzelle anzubringen. Aber bringt halt auch nichts, in der Tiefgarage :D

    Nein, wenn ich mit der FB die SH ein zweites Mal anschalte geht

    die LED der Eberspächer Steuerung an, aber sie bekommt

    anscheinend keinen Strom für die SH Teile an sich geliefert.

    So habe ich es mit der Eberspächer Hotline mal durchgekaut.

    Woraufhin sie sagten, das liegt an Ford, denn die FB-Steuerung

    würde die SH richtig ansteuern.


    Und das Ding im Sommer mal anzuwerfen würde ich auch gerne mal, zumindest kurzzeitig.
    ABER, das habe ich aufgrund der Angaben von Ford bzgl. der Arbeitstemperaturen noch nie versucht.

    ...Evtl. liegt es an der Spannung der Batterien. Bei mir ist die Zweitbatterie verbaut....

    Das wäre vielleicht eine Erklärung, aber,

    du hast auch noch einen Custom, ich einen Connect.


    Bei dark day weiß ich es nicht, er hat leider kein Fahrzeugmodell in seiner Signatur. ;)

    Da wäre das Thema hier einen Blick Wert: Bitte tragt euer Fahrzeugmodell in eure Signatur ein. Das hilft allen. :)


    EDIT:

    Stop,er hat sein Modell, auch ein Custom, im Beitrag erwähnt!

    Aber dennoch ist das Fahrzeugmodell in der Signatur einzutragen eine gute und tolle Sache für alle.


    Vielleicht geht das doppelte aktivieren der Standheizung wirklich nur im Tourneo Custom

    mit der Zweitbatterie und nicht im Tourneo Connect mit nur einer Batterie?