Beiträge von cookiebug

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.

    Bei der Neocamp box kann das Schlafsystem hinter der Heizung komplett bzw. auf der rechten Seite nochmal 15cm ausgezogen werden, da sich da nochmal die Verkleidung öffnet für die Sitze bzw. als Armauflage, dadurch steht einem die komplette Innenfläche als Bettfläche zur Verfügung. Ich werde Bilde mal nächste Woche machen.

    Gibt es außerdem Verbrauch noch andere Erfahrungen? Fehler, Störungen oder was hat man verbessert (must have) - Verschleiß (Bremsen fällig, Sägezähne an dem Reifen usw.). Viele haben (wie ich noch) neue Fahrzeuge mit gerade mal 5Tkm oder weniger und können so evtl. von Euren Erfahrungen profitieren.

    Man muss bedenken, dass Fahrzeug wiegt einiges und hat dazu 185PS auf den Fronträdern und viel Drehmoment, da wird da vermutlich fast überall kommen, plus der Sommer. Ich habe laufrichtungsgebundene Goodgears drauf, aber nur 5000km. Die Zeit wird es zeigen, wann es auch da passiert.

    Hallo,

    ich erhalte in den nächsten Wochen einen Titanium X 185PS, 320, L2.
    Nach etwas Herumlesen kommt man darauf, dass die aktuellen Originalreifen 215/60/17 109/107T Michelin Agilis sehr verschleissarm, zugleich wohl recht schlecht im Bremsweg sind. Das ist für eine Familienkutsche natürlich nicht so schön. Besser sollen wohl die von Apollo oder Conti sein, die ich dannwohl alternativ aufziehen werde. Die größte zulässige Dimension ist lt. COC 215/60/17.
    Um den Bremsweg zu verringern, denke ich auch noch über die 235er für den Sommer nach.
    Gelten die Eintragsmöglichkeiten der 235/55/17er beim TÜV/Dekra denn auch für die 320-L2-Variante? Diese liegt ja im Gewicht über der 310-L1-Variante. In den älteren Ford-Anleitungen ist nur bei der 310er Variante davon die Rede.

    Einfach mal anfragen, aber es sollte nach wie vor auch beim L2 gehen

    Bei FORD ist das LOCAL HAZARD INFORMATION,die bei dir nicht vorhanden bzw. noch nicht freigeschaltet.

    Ford Local Hazard Information (LHI): Autos können um die Kurve schauen | AUTO MOTOR UND SPORT (auto-motor-und-sport.de)

    ADAS | Solutions | Advanced Driver Assistance | HERE

    Wer es mal testen möchte einfach ADAS(Advanced Driver Assistance Systems) und Local Hazard Information (LHI) im Sync 3 aktivieren.

    Wird aber erst richtig funktionieren bei den neuen Karten dieses Jahr,das Sync Update vom 15.02.2021 mit der Version 20351 ist ja schon dafür bereit gestellt worden.

    Was ist jetzt der richtig code für den FTC?

    Hier mal die Erklärung wie es VW oder Audi macht und ja die nehmen die Kartendaten und die sind ja bei SYNC3 auch OTA/WLAN aktualisierbar. Das hatte ich gehofft, dass dies ebenso funktioniert bzw. so noch kommt.

    ACC Active Cruise Control oder Abstandstempomat - YouTube


    Änderungen der Geschwindigkeit/Schilder werden durch die Kameras quasi automatisch in die Cloud hochgeladen und je nach Daten-Freigabe macht das unser Ford auch. Diese Änderungen werden der ganzen Flotte via nachladbares Update zur Verfügung gestellt. Diese Schwarmflotte lernt quasi von anderen Autos - nicht nur den Stau - sondern auch viele andere Parameter - durchschnittliche Geschwindigkeit auf Streckenabschnitten (dient der besseren Routenberechnung) oder halt Änderung der Beschilderung.

    Ist es bei euch echt ohne Verzug? Bei mir ist es wirklich so, dass er erst am Ortseingangsschild die Geschwindigkeit erkennt und dann nochmal so zwei Sekunden braucht eh er aktiv abbremst. Laut Navi habe ich die aktuellste Version der Navi Software und meiner ist Baujahr 09/2020.

    Ich kann Dir nur als mögliche preisgünstige Alternative Netcup sehr empfehlen. netcup GmbH - Webhosting für Experten Da siehst du mal die Details - virtuelle Rootserver gibt es auch für schmales Geld - Ich kann Dir auch mit dem Umzug/Forum-Migration zu einen neuen Anbieter helfen


    Manchmal gerade Ostern gibt es immer wieder gute Sonderangebote: netcup Sonderangebote


    Ich bin dort mit mehren Seiten und die sind schnell und performant.

    Ich glaube, dass Fahrzeug wird mit angebauter Heckklappe lackiert, welche nach oben geöffnet und fixiert ist und so kein Mensch oder Roboter mit den eigentlichen Lack dran kommt. (siehe vergleichbares Bild) - die Grundierung erfolgt ja meistens vorab an den Einzelteilen oder sogar als komplettes Grundierungsbad.

    Dateien

    • unnamed.jpg

      (89,14 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Leider fehlt mir die Intelligenz bei adaptiven intelligenten Modus. :D

    Es ist eigentlich nur eine Erweiterung das er noch nach den erkannten Schilder regelt.


    Ich hatte ursprünglich gedacht, dass er es macht wie bei Audi und vor den Schildern bzw. Orteingang abregelt (Daten aus dem Navi) und so in die Geschwindigkeitszone passend reinsegelt oder sogar bei engen Kurven das Gas rechtzeitig rausnimmt. *Wunschgedanke*

    Der letzte Audi hatte sogar eine rote Ampelerkennung und hielt sogar an und gab bei grün wieder Gas war fast autonomes Fahren.

    Dies wäre "Intelligenz" ;)


    Aktuell nutze ich sehr gerne die Funktion auch auf der Landstraße, aber die Verarbeitung der Schilderdaten dauert sehr lange und erzeugt dadurch folgendes Verhalten. Landstraße und er hält die 100km/h und dann kommt ein 70er Schild oder Ortseingang, man "rasst" quasi am Schild vorbei. Eine Sekunde vergeht bis zur Schilder-Erkennung und dann braucht es gefühlt nochmal zwei Sekunden bis er anfängt das Fahrzeug abzubremsen. Resultat: Man ist durch die 70er Zone fast schon durch oder man ist im Ort noch mit 80km/h unterwegs bis der Blitzer einen 400m nach dem Ortseingangsschild ablichtet. So muss ich meistens selbst bremsen. Manuell lässt man sich meistens passend reinsegeln durch Gas wegnehmen.


    Es ist also nicht so schlimm, es nicht zu haben.