Beiträge von Toxic-Tom

    Hallo Gemeinde,


    aus aktuellem Anlass wollte ich mal in die Runde fragen, ob schon jemand ein brauchbares Soundupgrade bei seinem Custom gemacht hat?

    Prinzipiell ist der Sound ja gar nicht sooooo schlecht, aber als verwöhnter Fan guten Klanges geht da mit Sicherheit noch was.

    Das gesamte Fahrzeug ist schon nachgedämmt, was den Klang schon um einiges verbessert hat.


    Kennt jemand evtl. sogar eine Firma seines Vertrauens, die hier gut beraten und idealerweise auch umsetzen kann?

    Bei mir in der Nähe ist da tote Hose. Oder einen Versender wo man das Material bekommt passend für unsere Kisten.


    Gruß

    Tom

    Also ich würde den Automatik bevorzugen (bin generell Faul). Schon wegen der Assistenzsysteme. Ich brauche ihn aber leider als Zugpferd und daher ist es ein Schalter geworden.

    Ist aber auch OK. Nur der 6. Gang könnte etwas besser übersetzt sein Aus meiner Sicht ist der 6. Gang nur bei Geschwindigkeiten über 110kmh zu gebrauchen. Darunter braucht der FTC spürbar mehr Diesel als im 5. Gang.


    Gruß

    Tom

    Also die AHK von Ford (Brink) ist doch nicht hässlich. Hier gibt's ab Werk die abnehmbare von Brink. Die sieht man abgenommen fast gar nicht.


    151018-Transit-1782519-15229_041.jpg


    Wenn der Haken verstaut ist, steckt in dem Loch noch eine unauffällige Abdeckung mit dem Schriftzug "Brink". Wenn man direkt hinter dem Fahrzeug steht, sieht man den Deckel fast nicht. Aus dem fotografierten Winkel (original vom Ford Zubehörkatalog) sieht es größer aus als es ist.


    Außerdem hat die originale den Vorteil, dass dann die Anti-Schleudertechnologie mit scharf gemacht ist. Das halte ich durchaus für überlegenswert. Ich selbst habe die abnehmbare Brink und war sehr froh, das bei einem Ausweichmanöver mit 2,1t Boot am Haken die Antischleudertechnik eingegriffen hat.


    Gruß

    Tom

    Wir haben sonen E-Scooter (Mach1, 390,-€), der hat sich auf dem Campingplatz bewährt. Günstig, schnell von A nach B. Hat aber keine Zulassung, daher nur auf dem abgeriegelten Campingplatz.

    Wir haben den 800W Motor. Der reicht. Mehr brauchts nicht, aber weniger sollte es auch nicht sein. Der kommt so ca. 14km mit einer Akkufüllung. Top-Speed ca. 27kmh. Zusammengeklappt passt der schön in den Kofferraum. Bei uns ist er aber dauerhaft auf dem Dauercampingplatz.


    Gruß

    Tom

    Also ich habe genau die Brink an meinem TC L1 aus 2019 (auch 2.0 170PS Schalter) dran. Passt einwandfrei. Da man für die Freischaltung der Anhängerstabilisierung sowieso zum Ford-Händler für den Einbau muss, werden die dir sicher auch Auskunft geben, ob die bei dir passt. Ich habe übrigens auch so ein absenkbares Reserverad.

    Ich hatte das mal während der Fahrt, alles wie eingefroren, kein Ton, kein Touch. Hab dann meinen (F)FH angerufen und der meinte einfach nur Auto aus, Schlüssel abziehen, aussteigen und Fzg. verriegeln. Nach ca. 10min wieder normal anlassen und alles ging wieder. Hatte ich einmal und nicht wieder.

    ... lest doch bzgl. der Standheizung mal meine Erklärung bzgl. der Funktion (Link). Da seht ihr, dass das Anzeigenproblem nichts mit der Standheizung zu tun hat. Meine SH funktionierte auch bei 0km Restreichweite und halb vollem Tank (habe den Anzeigefehler auch). Die SH nutzt als Füllstandsgeber den Sensor, der die Tanknadel versorgt und nicht die errechnete Restreichweite.


    Standheizung Bedienungsfehler?


    Harald-RS Soweit ich weiß, hat der AdBlue-Füllstand nichts mit der Standheizung zu tun.

    Adblue wird ja in die Abgasrückführung eingespritzt um NOX zu verringern.


    Mr_Utrata

    Das hat tatsächlich nichts mit der Getriebeversion zu tun. Ich habe z.B. einen Schalter und habe es auch. Dieses Problem tritt seit dem Facelift auf bei Fahrzeugen mit serienmäßiger bzw. ab Werk verbauter SH. Es trifft aus irgendeinem Grund nicht alle Fahrzeuge (zw. 40% u. 60% der Fahrzeuge).

    Also bei Mercedes gibt es tatsächlich so eine Umstellmöglichkeit. Bei einigen Modellen sogar über den Bordcomputer. Bei manchen muss das aber auch die Werkstatt machen (elektronisch).

    Hast du bei deinem FFH schon mal nachgefragt? Vielleicht gibt es ja eine mechanische Verstellung (gab es früher auch bei Ford). Ich kann mir schon vorstellen, dass diese Frage öfter auftaucht.

    Also ich kenn das noch von anderen Fahrzeugen aus meinem Fuhrpark, da musste man die Streuscheibe entsprechend abkleben mit schwarzem Klebeband.

    Wie das bei Xenon aussieht, weiß ich nicht. So ein richtige Streuscheibe gibt es da ja nicht. Hauptsächlich geht es da um den Lichtkegel zum beleuchten der Verkehrszeichen. IN GB sind die ja aus unerfindlichen Gründen auf der falschen Seite 8o.

    Beim ADAC gibt es so fertige Abkleber, vielleicht passen die ja.

    ADAC Shop | Online Shop des ADAC e.V. Scheinwerfer Abkleber England / Großbritannien

    So isses. Ich kann nur sagen, dass sowohl die Wärme etwas zurückgehalten wird, aber vor allem an kalten Tagen bleibt die Wärme länger im Fahrzeug. Wobei das nicht mal der Hauptgrund der Aktion war, sondern eigentlich die Schallisolierung.

    mal sehen, vielleicht schaffe ich über das lange WE die noch fehlenden hinteren Seitenteile.