Das Thema wurde 771 aufgerufen und enthält 15 Antworten

letzter Beitrag von hardcorehaude

Fragen rund um den TC

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • So, der Große wird ja leider noch ein wenig auf sich warten lassen :( entsprechend hat man viel Zeit, um sich über viele Sachen an/in dem Auto Gedanken zu machen ;)


    Vorweg habe ich eigentlich soweit das Forum durchforstet und keine bereits vorhandenen Themen zu meinem Fragen gefunden. Wenn es sie doch gibt, bitte ich das zu entschuldigen...


    1. Hat jemand einen Ladekantenschutz an seinem TC angebracht? Macht so etwas Sinn und kriegt man das Ding eigentlich später irgendwann auf mal wieder restlos ab? (Wird doch geklebt oder?)


    2. Gibt es eine Art Tischkonstruktion für die mitfahrenden Insassen (in meinem Falle werden es oft drei Kinder sein) wie bei der Konkurrenz aus Wolfsburg oder nur Eigenkreationen?


    3. Es könnte sein, dass ich ich anfangs den Wagen zum Einfahren sehr viel über Kurzstrecke bewege (2x am Tag nur knapp 15km). Jetzt habe ich gelesen, es gibt die Möglichkeit eine Art Vorwärmer im Bus zu installieren (Standheizung werde ich keine haben), der über eine Zeitschaltuhr am Haus dann quasi morgens den Motor schon einmal vorbereitet. Hat auch da jemand aus diesem Forum eventuell schon Erfahrungen und kann sie teilen? Würde mich freuen...


    Vielen Dank im voraus!

  • Hey!

    Mal kurz meine Erfahrung / Meinung zu deinen Punkten.


    1. Nein habe ich nicht, da die Ladekante eh nur Kunststoff ist. Ich habe schon einige gesehen die darüber nochmal eine Chrom-Leiste geklebt haben. Diese finde ich persönlich unnormal hässlich.

    2. Ich gehe stark davon aus, dass du keine Euroline-Version bestellt hast und daher keine Schienen im Boden hast. Daher gibt es keine fertige Tischkonstruktion a lá VW. Ich glaube aber hier im Forum bereits eine Anleitung gesehen zu haben, wie ein User sich so etwas selber gebaut hat.

    3. Es gibt wohl Heizmatten bzw. Ölvorwärmer (war hier im Forum auch schon mal Thema, glaube im Bezug der Kurbelgehäuse-Entlüftung). Allerdings sind die Temperaturen aktuell recht hoch, von daher sehe ich bei der Wärme zum Start weniger das Problem. Ob es gut oder schlecht ist einen Motor über Kurzstrecke einzufahren kann ich nicht beurteilen.

  • Danke Ritsch! Ich hatte angenommen, die Ladekante wäre mitlackiert, Euroline habe ich leider nicht nein und bei der Vorwärmung dachte ich halt nur allgemein, ob es langfristig einfach besser für den Motor ist. Wie ich bereits woanders geschrieben habe, ist mein erster richtiger Neuwagen und ich hatte vor ihn schon sehr lange fahren zu wollen.

  • Zitat

    Schau mal unter " elektrische Motorvorwärmung für den Tourneo Custom"

    Entweder die oder gleich eine Standheizung.

    Die hätte zusätzlich den Vorteil, das man sie unterwegs einsetzen könnte.

    Bitte verzeihen Sie, das der Text so lang wurde, ich hatte leider keine Zeit für einen kürzeren!


    Ford Tourneo Custom Titanium X L2 10/19 185PS Autom. | Dodge RAM 2500 Laramie 4x4 5.7 Hemi 401PS Autom. SOLD

  • Dann reden wir aber auch von zwei sehr unterschiedlichen Größen von Investitionen.

    Das ist natürlich richtig!


    Die Frage ist: wovon habe ich auf Dauer mehr?

    Die elektrische Motorvorwärmung funktioniert (soweit ich das kenne) nur vor Ort über ein Anschlusskabel zum Hausstrom.

    Eventuell klappt das am Arbeitsplatz auch noch. Wie sieht es aber bei anderen Kurzstrecken aus?


    Die Standheizung funktioniert überall und wenn man will, auch ferngesteuert mit dem Handy.

    Wobei sich an kalten Tagen der Innenraum vorheizen lässt und vereiste Scheiben auftauen.


    Aus meiner Sicht: ich würde die Standheizung bevorzugen und wenn die Kohle gerade knapp ist,

    lieber etwas länger mit dem Einbau warten.

    Bitte verzeihen Sie, das der Text so lang wurde, ich hatte leider keine Zeit für einen kürzeren!


    Ford Tourneo Custom Titanium X L2 10/19 185PS Autom. | Dodge RAM 2500 Laramie 4x4 5.7 Hemi 401PS Autom. SOLD

  • Moin,


    da mir das mit dem Sicherheitscode zum Einlocken etwas nervt, schreibe ich nicht so viel.

    Wie auch immer. Ich stand vor der gleichen Frage, Motorvorwärmung oder Standheizung?

    Habe dann die Motorvorwärmung genommen, weil ich immer nur 9KM fahre. Die Standheizung ist natürlich wesentlich besser, weil auch der Innenraum mit vorgewärmt wird.

    Aber, wenn es die interne Regelung von Ford überhaupt zulässt, läuft die Standheizung 30 min. und auch nur dann, wenn die Batterie randvoll ist.

    Danach muss ich aber auch wieder min. 30 fahren, damit die Batterie wieder geladen wird. Bei 9km fahre ich aber nur 10 min.

    Also muss ich dann sowieso jeden Tag die Batterie über eine Steckdose aufladen.

    Zu den Kosten stand 03/2019:

    Elektrische Motorvorwärmung 280€

    Elektrische Standheizung. 1.000€

    Standheizung. 2.500€

    Gruss aus dem Norden

    Haben ist besser als brauchen:)

    GTC 1,5 TDCI, Aut., Titanium, 2017, Sync 3

  • Und allgemein ist denn eine Motorvorwärmung heutzutage (noch) nötig?

    Jaein.


    Normalerweise machen die alles zu, um schnell auf Temperatur zu kommen.

    Da reichen aber ein paar km leider auch nicht!

    Ideal wäre, wenn der Motor gar nicht erst auskühlen würde. Ist natürlich nicht machbar und wenig sinnvoll aus Umweltschutzgründen.

    Und der Abgasnachbehandlungskrempel benötigt nun mal bestimmte Temperaturen, um arbeiten zu können.


    Für Dich wäre vermutlich ein Benziner (eventuell mit LPG) die bessere Wahl, nur gibt es den leider nicht.

    Abgesehen von den miserablen Ladezeiten und -möglichkeiten ist das eigenlich ein Anforderungsprofil für eine Akkuschleuder.

    Aber selbst bei den Schüsseln wäre ein vorgewärmter Akku besser, denn sonst ist es Essig mit der winterlichen Reichweite.


    Wie dem auch sei... die Kurzstrecke allgemein ist im Prinzip Gift für jeden Verbrenner, insbesondere Diesel, der eh länger braucht um warm zu werden.

    Bei Kurzstreckenbetrieb würde ich den Ölwechselintervall außerdem kürzer ansetzen.

    Man kann aber auch sagen, das heutige moderne Motoren weniger empfindlich sind als noch vor 20 Jahren.


    Danach muss ich aber auch wieder min. 30 fahren, damit die Batterie wieder geladen wird.

    Hier auch ein klares Jaein.


    Die Dieselvarianten der Standheizungen sind sparsamer beim Stromverbrauch im Dauerbetrieb als die Benzinheizungen.

    Kommt also immer drauf an. Abschalten oder gar nicht erst starten tun die sowieso alle, wenn die Batteriespannung ein gewisses Maß unterschreitet. Startprobleme sollte es demnach eigentlich keine geben.

    Eine gute Idee ist es übrigens, vor dem Winter die Batterien prüfen zu lassen. Das dauert 10 Minuten.

    Dann ist man vor Überraschungen einigermaßen sicher.

    Bitte verzeihen Sie, das der Text so lang wurde, ich hatte leider keine Zeit für einen kürzeren!


    Ford Tourneo Custom Titanium X L2 10/19 185PS Autom. | Dodge RAM 2500 Laramie 4x4 5.7 Hemi 401PS Autom. SOLD

  • Standheizung. 2.500€

    Sehr sportlich für einen Bus. Da dürfte aber ein maximal guter Einbau mit drin sein.

    Bitte verzeihen Sie, das der Text so lang wurde, ich hatte leider keine Zeit für einen kürzeren!


    Ford Tourneo Custom Titanium X L2 10/19 185PS Autom. | Dodge RAM 2500 Laramie 4x4 5.7 Hemi 401PS Autom. SOLD

  • Habe bei Ford eine nachrüsten lassen.

    Das sind rund 500€ weniger, immerhin.

    Ich habe seinerzeit für eine Webasto 5kw mit Fernbedienung noch 1845.- bezahlt, ca. 2012 war das ungefähr.

    Hätte ich da gewusst, das ich das mal beruflich machen muss, hätt' ich gleich selbst eingebaut... ||

    Bitte verzeihen Sie, das der Text so lang wurde, ich hatte leider keine Zeit für einen kürzeren!


    Ford Tourneo Custom Titanium X L2 10/19 185PS Autom. | Dodge RAM 2500 Laramie 4x4 5.7 Hemi 401PS Autom. SOLD

  • off topic - den Abfrage des Sicherheitscodes kannst du unter Einstellungen -> Privatsphäre -> Logins deaktivieren!!! Hat mich auch mega genervt, bis ich es gecheckt habe, dass man das deaktivieren kann :D

    Tourneo Custom Active L1

    130PS, AT

    schwarz