Das Thema wurde 11k aufgerufen und enthält 61 Antworten

letzter Beitrag von **Chris**

Dachgepäckträger Ford Tourneo Custom Active

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • Hallo und Grüße aus Berlin.

    Seit 2 Monaten fahre ich begeistert den Tourneo Custom Active.


    Leider konnte ich noch keinen passenden Dachträger finden.

    Der Tourneo Custom Active hat ja nun die Reling - die "normalen" Custom-Träger gehen da nicht...(außer man schraubt die Reling ab, was ich nicht wollte).

    Der Ford-Shop und Thule konnten bisher nicht helfen. Der Ford-Kundendienst reagiert nicht auf Mails...

    Hat jemand eine Idee?


    Viele Grüße

    Benjamin


    --

    Tourneo Custom Active, 185PS, Aut, AHK

  • Hallo Sören, danke für den Tip - aber es soll ein Kajak auf das Dach - das passt nicht in die Kiste... für den Anhängerkupplung habe ich jetzt einen 4er-Fahrradträger bekommen.. nur das Dach ist ungelöst..

  • Thule hat einen Fuss im Angebot der universell auf jede offene Dachreling passt. Am Ende wird da nur eine "Klammer" um die Reling angezogen.


    Früher war es der 757 Fuß. THULE 757 Rapid Reling Fußsätze für Dachträger | Fußsätze | Dachträger Komponenten | Weitere Artikel | A.T.I. Autoteile Immler


    Diesen Fuss habe ich auch und werde ihn dann demnächst wieder auf meinem Tourneo mit der Germansell Dachreling nutzen wollen. Bisher habe ich den Fuss schon auf ein paar meiner alten Wagen problemlos genutzt (z.B. Mercedes C Klasse , Renault Megane und Golf 7 Variant).


    Dann die 150er Wingbar Evo dazu.


    Das muß eigentlich funktionieren.

  • Vielen Dank, Gunsailor, das ist ein guter Tip! Schaue ich mir mal an.

  • Guten Abend, das mit dem Thule Rapid gefällt mir sehr gut - danke nochmals! (Ford konnte mir da nicht helfen...)

    Da ich bisher noch nie einen Dachgepackträger hatte - ein paar Fragen.. ;)

    Ist das T-Nut-System so viel besser als der normale?

    Muss ein Dachgepäckträger für ein Modell extra zugelassen werden (was bei universellen ja eher schwierig ist..)

    Reichen 2 oder sollten es eher 3 drei Wing Bars sein? (für ein Kayak sollten 2 reichen..denke ich..)


    Viele Grüße

    Benjamin

  • Ist das T-Nut-System so viel besser als der normale?

    Viele Grüße

    Benjamin

    Ich persönlich denke schon, denn Ford gibt Dir vor, in welchem Abstand Du die Dachträger aufziehen musst... für unser Modell gibt es da nicht sonderlich viele Dachboxen die drauf passen... soweit ich weiss keine einzige von Thule... Mit nem T- Nut System bist Du flexibel in welchem Abstand Du die Träger aufs Dach setzt!

    Wer glaubt er sei zu klein um etwas zu bewegen, war noch nie nachts mit einem Moskito im Raum!

  • Habe jetzt den THULE Rapid Crossroad Reling 775 + 7125 Dachträger (150cm) bestellt.

    der 775 ist der Nachfolger vom 757.

    Probiere jetzt erstmal die SquareBars....das Kayak sollte (mit Polstern und Spanngurten) da ja erstmal drauf bleiben..

    Danke frü die Tipps!

    Einmal editiert, zuletzt von BenjaminS ()

  • Reling ist cool, wenn meine Garage die nötige Höhe hätte ;( Ich komme hier in der Schweiz mit einer Reling praktisch nirgends in eine Tiefgarage herein. Sind alle auf 2 Meter begrenzt und fühlt sich bei der Einfahrt jedes Mal an, als würde ich mir gleich das Dach absäbeln! Wie gesagt, vom Werk aus eine Schiene ins Dach eingelassen und in 5 Minuten hast Du Träger dran und wieder weg... nur falls von Ford mal jemand mitlesen sollte...

    Wer glaubt er sei zu klein um etwas zu bewegen, war noch nie nachts mit einem Moskito im Raum!

  • ja, demn klappbaren hatte ich beim Titanium X auch im Auge... aber beim Active war die Reling schon dran....

    Mit der 2m Begrenzung musste ich auch Bekanntschaft schließen... den Bus zu waschen wird wohl in Handarbeit enden...

  • Ein Dachgepäckträger benötigt meines Wissens keine Zulassung, da er wie ein Gepäckstück betrachtet wird.

    Ein Hinweis für welches Modell dieser passend ist, sehe ich eher als Hinweis um die Suche nach einem passenden Modell zu erleichtern.


    Gruß


    Stobbi



    Dieser Beitrag ist 100% umweltfreundlich, weil er aus recycelten Buchstaben und Wörtern von gelöschten e-Mails erstellt wurde und daher voll digital abbaubar ist!

    Ford Tourneo Custom "Euroline", 185PS, Automatik, AHK, Tempomat mit Anstandsregelung, Rückfahrkamera, Klima, Xenon und noch ein paar Gimmiks


  • Danke - das habe ich mittlerweile auch so von Ford gehört. Komisch war nur, dass auch die von Thule meinten - "es gibt noch nichts passendes" .. irgendeiner von den Universellen sollte ja eigentlich immer passen..