Das Thema wurde 4,9k aufgerufen und enthält 66 Antworten

letzter Beitrag von Pilot

Kurbelgehäuseentlüftung eingefroren, Abgasgeruch im Fahrgastraum

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • Ich bin leider auch einer mit diesem Problem!

    Bj. 08/2020, 2.0 TDCI Mildhybrid 131Ps, dank Homeoffice 1900 km auf der Uhr.

    Habe es erst jetzt aufgrund der Ölflecken in der Einfahrt bemerkt.

    Im „Winter“ hatte ich mal eine Fehlermeldung im Ladesystem und brenzligen Geruch.

    Dachte an eine schwache Batterie und ein Freibrennen des DPF. Das war es dann wohl nicht!

    Wer kommt für mein versautes Pflaster und die Umweltverschmutzung auf?

    Mit Motorraum-Reinigung und Riementausch lasse ich mich nicht abfertigen. Auch die Filzwanne unterm Motor muss neu gemacht werden!

    Ich erwarte von Ford eine Abstellmaßnahme und bis dahin eine schriftliche Stellungnahme.

  • Heute habe ich auf Anraten des FFH die Assistance angerufen. Nur so hätte ich Anspruch auf einen kostenlosen Ersatzwagen.

    Innerhalb einer halben Stunde stand ein ADAC Abschleppwagen bei mir vor der Tür.

    Ein Ersatzwagen hatte mein Händler nicht da.

    Möglich wäre ein Taxi zum ADAC und dort ein Leihwagen gewesen.

    Ich verstehe das nicht! Habe ich mein Auto beim gelben Engel gekauft?

    Warum konnte ich nicht direkt zum FFH fahren und dort einfach ein Ersatzwagen bekommen?

    Zusätzlich attestierte mir die Fordwerkstatt eine falsche Fahrweise: „zu lange Standzeiten und zu viele Kurzstrecken“ ... „da kann man nichts machen der wird nur gereinigt!“

  • In diesem Fall würde ich mir sofort eine neue Werkstatt suchen oder gleich einen Anwalt kontaktieren. Das ist schon frech dir eine falsche Fahrweise zu unterstellen. Das ist definitiv eine Fehler des Fahrzeugs.

  • Hallo Fraenk Kann mich Timpp nur vollumfänglich anschließen!

    Mach doch mal aus den 4 Seiten dieses Posts ein pdf und damit einen "Hausbesuch" bei dem Werkstattleiter deines FFH......


    Hast Du Deinen FTC dort gekauft?

  • Ich habe vor 4 Monaten meinen FTC dort gekauft.

    Mittlerweile bereue ich es sehr ihn dort hingegeben zu haben.

    Mit Anwalt drohen ist immer schwierig.

    Hierzu muss alles schriftlich mit Frist und Rückantwort dokumentiert werden.

    Momentan eskaliert es! Eine definitiv versprochene Rückmeldung ist heute nicht gekommen!

    Ich bin ohne Auto, weiß nicht wann und wie ich mein

    FTC wiederbekomme. Und ich hoffe das beim Transport nicht‘s passiert ist.

    Der Tourneo wurde am Dreieckslenker mit einer Stahlkralle eingehängt und auf den Schlepper gezogen!

    Nicht nur das meine Wachskonservierung und die KTL-Beschichtung gelitten hat, auch kann sich da die Spur verziehen! (Ist mir heute morgen so durch den Kopf gegangen :/)

  • Gestern habe ich ihn wieder abgeholt.

    Mir wurde erklärt, dass der Ölverlust in meinem Fall überschaubar war. Es gab wohl schlimmere Fälle.

    Alles wurde gereinigt wurde mir versichert!

    Vorgeführt wurde mir mein FTC nicht, lediglich der Schlüssel am Tresen übergeben.

    Habe mir dann alles angeschaut.

    Also das Öl an dem Scheinwerfer, Kühler, Kabelsträngen, auf dem Längsträger, Motorhaube.... ist noch da.

    Es wurde nur mit einem Lappen und vermutlich Bremsenreiniger der Riementrieb abgewischt.

    DAS HÄTTE ICH AUCH SELBER GEKONNT!

    Es macht keinen Sinn da weiter zu machen.

    Ich möchte mich nun direkt an FORD wenden.

    Hat da einer eine Adresse(Email).

    Würde mal alles zusammenschreiben und mit Fotos untermalen.