Das Thema wurde 272 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von SSGT_Horatius

Mein Grand Connect

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • Hi Leute


    Nun bin ich ja seit knapp einem Monat stolzer Besitzer eines jetzt genau einjährigen Grand Tourneo Connect und denk mir, nach dieser Zeit und knapp 3000 gefahrenen Kilometer wag ich mal ein Erfahrungsbericht (Nee eigentlich will ich mich ausweinen...(schmunzelnd)).



    Gut aussehen tut er ja und boah hat der hinten Platz.


    Vorher bin ich den C4 Grand Picasso gefahren und dachte, da passt schon ordentlich was hinein.

    Aber der toppt es total. (Ausser wenn man mit meiner Frau aus dem Urlaub zurückkommt, dann ist selbst der grosse Connect zu klein)(Ohne Sch...!)


    Aber nun weiter.

    Warum hab ich nur den Siebensitzer geholt. Wahrscheinlich weil der Boden so schön plan aussah wenn alles umgeklappt ist. Mann könnte ja darin schön Schlafen.

    Käse nur, wir sind zu dritt und meine Frau war nicht von dem Custom zu überzeugen.

    Will sagen, eigentlich werden wir hinten nicht wirklich alle Sitze umklappen und damit sind die zwei letzten Sitze überzählig.

    Super ich kann Sie nicht (legal) ausbauen. Nun liegen sie hinten umgeklappt und nehmen nicht nur Platz weg sondern haben auch eine blöde Kante zum laden.

    Passt da überhaupt eine Kofferraumwanne hinein? (Trau mich noch nicht, eine anzuschaffen.)

    Aber ansonsten gibt es nichts weiter daran auszusetzen.



    Cockpit find ich eigentlich auch ganz gut angeordnet. Hab ja die Titaniumausstattung. Hat ja alles was es braucht.

    Dacht ich.

    Es ist wie bei mir auf Arbeit. (IT-Dienstleister), You get what you paid!


    Corona sei dank haben wir ja die besichtigung und den Kauf alles Kontaktlos erledigt. Und zudem weil unser acht jahre alter C4 in der Werkstatt stand (mal wieder) und wir in 2 Wochen in den Urlaub wollten. Alles schnell, schnell erledigt.

    Er hat eigentlich die wichtigsten Sachen. Aber ich vermisse so einiges was er eigentlich (dachte ich), haben sollte. Hab nur nicht mitbekommen das Ende 2019 wohl etwas Modelpflege betrieben wurde.


    Gut. Hab ja zum glück hier im Forum gelesen das ich vielleicht mit Forscan einiges Freischalten kann.

    Ich liebe basteln. Vor allem ich komme ja aus dem IT-Bereich uuuuund bin gelernter Automobilmechaniker (1994). Beste Voraussetzungen also um herauszufinden was der Blaue noch so alles kann.



    Aber kurz zu einigen Assis. Der Spurhalteassistant könnte ein bissl besser sein. Ich finde ihn ziemlich lasch bzw. Nachgiebig. Vorallem wenn er gerade nur vibriert. Nehme ich kaum wahr. Und so grobmotorisch bin ich eigentlich nicht :)


    Tempomat gibt es nichts auszusetzen aber wenn ich den Geschwindigkeitsbegrenzer einstelle

    (Den ich hier in der Schweiz eher als den Tempomaten nutze) fährt sich das Auto wie Kaugummi, Fällt mir immer dann auf, wenn ich mal kurzfristig etwas schneller werden möchte oder was mich nervt, der Blaue mal wieder das falsche Verkehrszeichen liest oder nicht liest.


    Wieso kann euer Sync 3 mehr als meins?

    Zumindest sieht es hier im Forum so aus, oder gehört schon zu den 2020er Modellen.


    Ich kann gerade mal die Basics einstellen, Navi, Telefon, Radio.

    zudem mag es scheinbar mein Handy nicht. Mal gehts mal gehts nicht.


    Aber alles nicht so schlimm. Ist halt die Phase des sich erstmal zusammenfindens. :)



    Das Fahren mit ihm gefällt mir, auch wenn ich ihn noch nicht unter 7,8 Liter bekommen habe.

    Er könnte Bergauf ein bissl spritziger sein aber ist ja auch ein kleiner Laster ;)
    Was ich definitiv bei dem Blauen nicht bedacht habe. He, ich wollt mir mal ein Wohnwagen anschaffen. Bleibt leider beim wollt.
    max. 750 kg gebremst Was mach ich jetzt mit meinem E im F-ührerschein?
    Hätte ich das vor der Zulassung gesehen, wäre es wohl nicht der Connect geworden
    (je nachdem wie gut ich meine Frau hätte überzeugen können)
    Und da er auch keine automatische Einparkhilfe hat (hab ich nicht daran gedacht), kann ich ihn in Zwei Jahren, wenn er abbezahlt ist, nicht meiner Holden aufschwatzen.



    So genug gejammert


    Er gefällt mir ja. Er ist wie mein Sohn, (Sorry Philipp) oder wie dein best Buddy

    Er ärgert einen aber dennoch mag man ihn
    Zudem noch Jung genug das man ihn noch formen kann.



    Kurzes Fazit:


    Er fährt sich gut, Platz ist genug, Von der Ausstattung ausreichend, Aber halt ziemlich schwach auf der Brust und der Verbrauch ist solala.

    Nun lass ich mich überraschen was mich mit dem Blauen noch alles erwartet bzw noch auf mich zukommt.

    PS.: Ich Danke euch, wenn ihr es bis hierhin ausgehalten habt. Ihr seid die besten;)


    Gruss

    Grand Tourneo Connect 1,5d Ecoblue, Titanium, Bj. 2019, Sync3

  • Also ich hab auch einen zwei Wochen alten GTC. Und ich bin total zufrieden! Klar, die Ladekante könnte besser gelöst sein, aber wer die Sitze nicht nutzt nimmt normal den 5 Sitzer. Ist ein Super Familienauto. Du findest bestimmt noch Gefallen daran. 8)Grüße Andy

  • Hi, Andy,
    Gefallen tut er mir auf alle Fälle, will ich auch nicht mehr hergeben. (Ausser ich bekomme später seinen Grossen Bruder:D:D)

    Unser Picasso war auch ein Siebensitzer da will man dann wieder einen.

    Und so im Quartal haben wir es schon ein- zweimal gebraucht.

    Auch ihn jetzt schon. Und was mir gerade heute aufgefallen ist, er lässt sich nach vier Kindern im Auto besser reinigen als unser alter :D


    Und nochmal, bin total zufrieden mit ihm.
    Bin halt jemand der gerne bis zum ende optimieren will und sehen was noch so alles geht.


    Gruss

    Horatius

    Grand Tourneo Connect 1,5d Ecoblue, Titanium, Bj. 2019, Sync3