Das Thema wurde 41k aufgerufen und enthält 275 Antworten

letzter Beitrag von DerLexus

Suche nach Codierungen

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • Über Hilfe würde ich mich sehr freuen Voraussetzung dafür ist du hast forscan und kennst dich damit einigermaßen aus.

    Und dein Wagen hat vom Werk aus Vze. Im tacho.

    Dann sähe die Hilfe folgend aus aktuelles forscan und im bildverarbeitungs modul (ipma) vze ausschalten und as built Tabelle Screenshot und Screenshot im Original mit codierten Vze .

    Somit kann ich die as built vergleichen und für meine ipma im as built eventuell die Vze freischalten.

    Der 170ps tourneo lässt sich mit der aktuellen forscan über das forscan menü codieren mein jetziger 185ps ist nur über as built codierbar was ipma betrifft alternativ würde auch ein Screenshot vom ipma eines 185ps der von haus aus Vze hat

  • Verkehrszeichenerkennung

    Und die ipma ist das Kamera Modul das erkennt die Straßenmarkierung die Verkehrszeichen und weiß der Kuckuck wad noch alles

    Hat man die im Wagen verbaut z.b wegen Spur Assi und keine Vze lässt sich die nach codieren dazu noch eine kleine Codierung im Kombiinstrument und fertig.

  • Zitat

    Hat man die im Wagen verbaut z.b wegen Spur Assi und keine Vze lässt sich die nach codieren dazu noch eine kleine Codierung im Kombiinstrument und fertig.

    Ist das jetzt eine Frage oder eine Feststellung. Der Satzaufbau mit dem Satzzeichen am Ende klingt so komisch.


    Ist das mit der VZE auch auf Modelle abwärts kompatibel oder funktioniert das nur bei den neueren Modellen, so ab Baujahr 2018 oder 2019?

    Jörg


    Ford Tourneo Custom, L2H1, 155PS, Baujahr 2014

  • da ich bis jetzt nur das facelift mir so genauer betrachtet habe kann ich zum Modell vorher nix sagen.
    Maximal vermuten was gehen könnte.

    Versuche mal zu beschreiben was ich vor habe. Und was ich anverschiedenen Ausstattungen beobachtet habe .

    Wenn ein Wagen Spur assi hatte war immer das Kameramodul verbaut. Das braucht der dann unbedingt sonst kann er die Lienen der Straße nicht sehen.

    Die Vze bezieht ihre Sicht auch aus diesem Modul.

    Hat man nun einen Wagen mit dem Spur assi aber ohne Vze ist quasi die Hardware für Vze logischerweise vorhandenen.

    Um Vze zu aktivieren ist es nun nötig dem Kameramodul (ipma) via codierung zu sagen: Vze aktiv hat zu Folge die erkannten Zeichen werden an Kombiinstrument gesendet dem muss das auch gesagt werden das es sie Anzeigen soll .

    Die aktuelle forscan vers. Bietet bis ungefähr Modelljahr 2019 das codieren via Menü für beide Module an was die Sache einfach macht.

    Für Modelljahr 2020 geht das codieren der ipma momentan nur im as built was sehr schwierig ist da die Werte absolut nicht bekannt sind. Jetzt der Versuch den ich gerne machen würde wenn wenn ich Daten aus einem 2019 oder 2018 bekommen würde .

    Versuche ich im as built die ipma meins 2020 zu codieren.

    Wichtig sind die Vergleiche der as built vom ipma vor dem codieren via menü und nach dem codieren via menü damit könnte man Rückschlüsse über die notwendigen Werte ziehen. Zu deinem Gedanken

    Ich glaube alle Modelle vor 2019 die die Hardware haben würden sich codieren lassen und bestimmt über menü.

    Das ist ne Vermutung aber ich möchte Modelljahr 2020 bearbeiten. Glaube das für das Vorhaben die vergleichsdaten von 2019 oder späte 2018er am besten passen könnten das sie nicht so weit aus einander liegen

  • alles eine super Sache das mit der ford Seite erschließt sich mir nicht da komm ich irgendwie nicht ganz mit.

    Denn warum as built mit meiner vin Download die original as built ist doch da ohne Vze.

    Und woher bekomm ich ne vin vom gleichen Modell mit Vze.

    Oder ist es mit der Seite möglich gleich die richtige Codierung zum Download zu bekommen. :?::?:

    Da muss die Ausstattung genau die gleiche sein halt nur mit Vze.

    Im meiner Idee müsste sich genau der Wert zeigen welcher für Vze an oder aus verantwortlich ist .

    Ich stehe wohl grade auf n Schlauch.

  • Habe die as built geladen leider habe ich nur eine vin von Modelljahr 2019 bekommen somit läst sich nicht heraus finden welcher Wert der ipma sagt das sie Verkehrszeichen Lesen soll .

    Bzw kann ich den Vergleich erlesen .

    Was kann ich machen oder sind die Daten vom Vorgänger nicht verwertbar.??

  • Harald-RS

    Hat den Titel des Themas von „suche nach codierungen“ zu „Suche nach Codierungen“ geändert.
  • heru11 erst einmal danke das du dich in meiner Sache so bemühst.

    Nun ja das ne komische Ausstattung bei meinem Wagen.

    Der kann sogar selber lenken um in der Spur zu bleiben oder einparken.

    Nur die Vze is nicht codiert .

    Verkehrszeichen werden dafür im Navi angezeigt .

    Das möchte ich halt ändern das im navi soll dann weg irgendwann.

    Nun die letzte forscan Version is noch nicht weit genug das die ipma mit menü codierung zu bearbeiten ist.

    Das das ipc die Grafik der Zeichen darstellt is einfach da codieren via menü möglich.

    Als vcds Nutzer ist das Arbeiten im as built Modus absolut Neuland für mich und das interpretieren der einzelnen Adressen und Werte is ne Sache die ich nicht kann

    Welcher Block oder Zeile welcher Wert wie geändert wird das die ipma weiß was sie machen soll ist ein Rätsel für mich .

    Wie lese ich die Downloads von der motorcraft Seite. Für mich sieht das aus wie alt Ägyptisch

    Ich stehe vor der as built wie der Ochse vorm Scheunentor .

  • FFH egal wenn ich da befrage ne das geht nich bla bla .

    Die Vze im Kombi ist laut Katalog nun in das Audiopak 25 gerutscht und nicht mit anderen Ausstattungen verbunden will heißen bei der Ausstattung die ich habe ist das nicht zwingend dabei somit nur im navi zu sehen.

    Ja und wie gesagt FFH und nicht nur einer sagen das geht nicht und da fehlt sicher auch Hardware sowas erzählen die n Kunde

    Die denken warscheinlich das alle Kunden die Hosen mit der Kneifzange anziehen.

    Oder können es nicht weil sie kein Plan haben

  • ....

    Oder können es nicht weil sie kein Plan haben

    Oder aus Haftungssicht und Ford Vorgaben nicht dürfen!?

    Meiner sagt er darf nur das machen was Ford ihm erlaubt, sonst steht er alleine in der Haftung.
    Und etwaige Kulanz in dem Bereich wäre seitens Ford dann auch nicht mehr machbar... abgelehnt.

    Gruß
    tourneo

    GTC 1,5 TDCI, Trend, Bj. 2017, Sync3

  • sehr heißt ist aber eigentlich nicht bestellbar momentan beim tourneo.

    Nur der einfache driver allert.

    1. Setzt das aktives lenken voraus??

    2. Hast du in deinem tourneo das codiert??

    3. Hast du in deinem tourneo aktive Lenkung??

    4. Welches Modelljahr ist er??

    Das ist alles sehr sehr interessant :)8):)

  • sehr cool dein Vorhaben du brauchst auf jeden Fall ein anderes lenkgetriebe.

    Und sicherlich auch n Steuergerät dazu

    Glaube das auch die Lichtmaschine mehr Dampf haben muss. Für das selbst einparken hat der auch n paar Sensoren mehr kann aber nicht sagen ob die nur für blis sind oder auch für den Park assi.

    Zumindest ist das in meinem Wagen so verbaut.

    Nun sehe ja das du ne Menge über as built codierst.

    Hast schon alleine dafür mein Respekt.

    Das 170ps Modell lässt sich mit dem aktuellen forscan auch sehr gut über menü bearbeitenden.

    Nun ich verzweifle noch an meinem 185ps Modelljahr 2020 da is das forscan nicht wirklich weit per menü

    Schau doch bitte mal ob du für die ipma im Modelljahr 2020 as built was rausfinden kannst was codiert werden muss für das Vze. Da komme ich absolut nicht weiter.

  • HERU11


    mich würde der von dir angesprochene Ausweich-Lenkassistent und die Abfrage des DPF interessieren.


    Wie schon in dem Limiter Thread erwähnt funktioniert das Auslesen der Module mit dem neuen ELM nun einwandfrei.


    Die betreffenden Codes habe ich auch gefunden. Ich stehe aber auf dem Schlauch, was deinen Post vom 02.02. angeht.

    Welcher Code muss wie geändert werden...?

    Dateien

    Ford Tourneo Custom L2 (11/2019), 136 KW, Automatik, Titanium X, pyritsilber, Sync. 3.4 Build 21204, Karten F10, Audiosystem 25, Standheizung, AHK, Pioneer Sub, Marderabwehr,

  • Meinst du damit dass tatsächlich alle Zahlen durch X ersetzt werden sollen oder bedeutet X die originalen Ziffern und nur die 1 bzw. das A soll geändert werden?


    Weiterhin bin ich eifrig beim recherchieren, wie die Senderlogos bei DAB implementiert werden können. Über UCDS soll das funktionieren... für eine Aktivierung über Forscan habe ich allerdings noch keine Lösung gefunden. Der Lösungsansatz im Modul APIM "Enhanced DAB" auf Enabled zu setzen, scheitert bei mir daran, dass der Punkt "Enhanced DAB" bei mir nicht vorhanden ist. Ein Firmwareupdate des APIM Moduls könnte die Lösung sein. Zumindest wird das in einem englischsprachigen Forum diskutiert.

    Ford Tourneo Custom L2 (11/2019), 136 KW, Automatik, Titanium X, pyritsilber, Sync. 3.4 Build 21204, Karten F10, Audiosystem 25, Standheizung, AHK, Pioneer Sub, Marderabwehr,

  • Na klar, versteht sich von selbst ;)


    Kannst du dir erklären, warum nicht alle Codierungen der AS Built Module auch in den benutzerfreundlichen Modulen hinterlegt sind? Dort scheinen ja nur einige ausgewählte Werte per "enabled" bzw. "disabled" konfigurierbar zu sein...:/

    Ford Tourneo Custom L2 (11/2019), 136 KW, Automatik, Titanium X, pyritsilber, Sync. 3.4 Build 21204, Karten F10, Audiosystem 25, Standheizung, AHK, Pioneer Sub, Marderabwehr,

  • Ok, verstehe. Na da bin ich ja gespannt, was demnächst noch übernommen wird.


    Danke nochmal! :)

    Ford Tourneo Custom L2 (11/2019), 136 KW, Automatik, Titanium X, pyritsilber, Sync. 3.4 Build 21204, Karten F10, Audiosystem 25, Standheizung, AHK, Pioneer Sub, Marderabwehr,