Ausbau des Einzelsitzes 2. Reihe Connect L2

Hallo Gemeinschaft des Tourneo Forum,
durch das neue Update auf 5.2 der Forensoftware musste ich die alte Garage deinstallieren und auch ein paar andere Apps.

Die neue Garage ist bereits wieder installiert nur ist Sie nun ganz leer, ihr könnt also dort wieder Eure Fahrzeuge einstellen wenn Ihr wollt.

Die Fahrzeugdaten werde ich dort noch nach und nach eintragen.
  • Auf Nachfrage hat mir mein FFH erklärt, die hinteren Sitze können man nicht so einfach ausbauen, da sind ja auch Kabel daran.

    Da mir mit aufgestellten Sitzen 10 cm fehlen und die zusammengekappten Sitze ja weit über den Ladeboden stehen, ich auf der anderen Seite keine 5 Sitze benötige, stand die Entscheidung schnell fest: "Der Sitz mu raus".

    Bei genauer Betrachtung hat sich dann ergeben:

    An den Sitzschienen sind auf beiden Seiten vorne je 2 Torx 50 Schrauben. Ein 2 adriges Kabel verschwindet unter dem Sitz.

    Also die 4 Schrauben entfernt, den Sitz zusammengeklappt und vorne vorsichtig hoch gehoben.

    Wo geht das Kabel hin und wo kann ich es trennen?

    Unter dem Sitz ist eine Steckverbindung, die zu lösen ist etwas fummelig, mit der einen Hand den Sitz hoch halten, mit den beiden anderen Händen den Steker auseinander ziehen. Geschafft!

    Jetzt kann man den Sitz als handliches Päcken (ca. 15 Kg) aus dem Auto heben.

    Was ist jetzt mit dem Kabel?

    Beim ersten Start kam wie zu erwarten eine Fehlermeldung für den Gurt hinten rechts und die Warnleuchte "Airbag". Das gefiel mir nicht.

    Also mal sehen wo das Kabel hingeht und was alles dranhängt.

    Das Kabel geht lediglich und sofort zum Gurtschloss, sonst nichts.

    Also habe ich das Gurtschloss kurzerhand vom Sitz abgeschraubt und das Kabel wieder angesteckt (mit dem Stecker, nicht mit einem Zündholz).

    Neuer Versuch: Alle Fehlermeldungen weg, alles gut.

    Also noch das Gutschloss in Noppenfolie gewickelt damit nichts klappert und unter dem Teppich verschwinden lassen.

    Soviel zu "geht nicht" und "wo ein Wille ist, muss der Sitz weichen".


    Ein oder Ausbau, wenn man es einmal gemacht hat, 15 Minuten.

  • Roadfloh

    Hat den Titel des Themas von „Ausbau des Einzelsitzes 2. Reihe Connct L2“ zu „Ausbau des Einzelsitzes 2. Reihe Connect L2“ geändert.
  • gute Lösung. Da war doch schon irgendwer anders dran gescheitert beim 2018er Facelift Connect.:thumbup::thumbup:

    Gruß, Spacy
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Grand T Connect 1.5 TDCI 88 kw BJ 09/2017

  • Da gab es doch eben schon mal einen ähnlichen Beitrag.

    Versuche es doch mal mit Wärme (Heißluftpistole). Aber versenge nicht die Umgebung.

    Jörg


    Ford Tourneo Custom, L2H1, 155PS, Baujahr 2014

  • Ich habe mittlerweile einfach den Stecker (Kabel) aus dem Gurtschloss gezogen, die Sitze ausgebaut und die Kabel wieder zusammengesteckt.

    Somit kommt auch kein Fehler mehr und die Sitze sind ausgebaut.

  • Ich habe mittlerweile einfach den Stecker (Kabel) aus dem Gurtschloss gezogen, die Sitze ausgebaut und die Kabel wieder zusammengesteckt.

    Somit kommt auch kein Fehler mehr und die Sitze sind ausgebaut.

    Hallo Tobber83,

    ist das auch wieder umkehrbar mit voller Funktion?


    Bester Gruß!

  • Hallo Tobber83,

    ist das auch wieder umkehrbar mit voller Funktion?


    Bester Gruß!

    Ja, kein Problem.

    Einfach in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen :)

    Ich würde dann auch die Kabel wieder mit den original Haltern am Sitz befestigen, also die nicht entsorgen.

  • Ich habe mittlerweile einfach den Stecker (Kabel) aus dem Gurtschloss gezogen, die Sitze ausgebaut und die Kabel wieder zusammengesteckt.

    Somit kommt auch kein Fehler mehr und die Sitze sind ausgebaut.

    Hi,

    ich habe das heute auch versucht. Kannst du erklären, wie du den Stecker rausbekommen hast?

    Ich finde keine Möglichkeit, das

    Gehäuse des Gurtschlosses zu öffnen. Nach unten rausziehen konnte ich den Stecker auch nicht, der scheint mit dem Federmechanismis zum lösen des gurtes verbunden zu sein...

  • Ich habe mittlerweile einfach den Stecker (Kabel) aus dem Gurtschloss gezogen, die Sitze ausgebaut und die Kabel wieder zusammengesteckt.

    Somit kommt auch kein Fehler mehr und die Sitze sind ausgebaut.

    Hi Tobber83,

    ich habe das neulich auch versucht. Kannst du erklären, wie du den Stecker rausbekommen hast?

    Ich finde keine Möglichkeit, das

    Gehäuse des Gurtschlosses zu öffnen. Nach unten rausziehen konnte ich den Stecker auch nicht, der scheint mit dem Federmechanismis zum lösen des gurtes verbunden zu sein...


    Danke und viele Grüße

  • Beitrag von Tobber83 ()

    Dieser Beitrag wurde von tourneo aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().
  • Hi Flo,


    du musst das Gehäuse des Gurtschlosses nicht öffnen.

    Das Kabel was unten in das Gurtschloss geht, hängt an einem kleinen breiten Plastiksteg.

    Jetzt nimmst du einen kleinen Schlitzschraubenziehen und hackst hinter diesen kleinen breiten Steg und drückst diesen nach außen.

    Mit etwas Kraft wirst du diesen nach außen drücken können (aber sei trotzdem vorsichtig).

    Zum Schluss hebelst du wieder etwas hinter und kannst ihn mit etwas Kraft komplett herausziehen.

  • Tobber83,


    Hey, danke gür die Beschreibung. Jetzt hats geklappt!