Tourneo mir diversen Problemen

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Domjo75.

  • Guten Morgen.


    Ich habe bisher im Internet keine Lösungen für meine Probleme gefunden, daher liste ich sie hier mal auf. Vielleicht hat einer von Euch ja eine Lösung.


    Mein Fahrzeug war ein lagernder Neuwagen, ein Tourneo Titanium, Benziner, 1 ltr. Ecoboost. Zulassung Juli 2018, Herstellung war 2017.


    Von Anfang an habe ich Probleme mit dem Navi. Wenn es einen Stau erkennt, führt es um diesen herum. Aber mit wahnsinnig langen Umleitungen. Ein Vergleich mit meinem TomTom zeigt, dass das eingebaute Navi nicht optimal umleitet. Außerdem habe ich bei den letzten Reklamationen in der Ford-Werkstatt hier in Dormagen gesagt bekommen, dass der Stand der Karten von 2016 ist.


    Zur Erklärung, das Auto habe ich im Juli 2018 gekauft. Der freundliche Autoverkäufer erklärte mir, ich könne ja ein kostenpflichtiges Update kaufen. Das kostet ungefähr soviel, wie ein neues TomTom-Gerät mit lebenslangen kostenlosen Kartenupdates!

    Außerdem finde ich nirgends im Internet eine Aussage, wie alt die Karten auf dem Navis sind.


    Das nächste Problem sind die Schiebetüren. Wenn man sie schließt, hat man das Gefühl, dass sie nach dem Überwinden der Sperre gleich rausfallen. Beim ersten Werkstatt- Termin wurde mir vom Meister gesagt, dass sie ein gleiches Fahrzeug auf dem Hof hatten und der hat das Problem auch. Daher wäre das wohl serienmäßig und sie würden dass so lassen.

    Manchmal lässt sich auch das Schloss der hinteren rechten Schiebetür nur von innen öffnen, von außen bleibt der Griff versperrt. Aber beim Werkstatt-Termin ist der Fehler nicht aufgetreten, bleibt also so.


    Gepäckablage: Beim Befestigen (aufdrücken auf die Noppen) der Gepäckablage auf die Kunststoff-noppen ist der linke abgebrochen. Wird beim nächsten Werkstatt-Besuch reklamiert.


    Zündschloss: Ab und zu bleibt der Schlüssel in der Anlasser-Position. Ich muss ihn dann selbst zurückdrehen. Wird ebenfalls reklamiert, mal sehen, was die Werkstatt dazu sagt.


    Lenkrad: Hier ist ein schöner kleiner Knopf, um Sprachbefehle zu starten oder Telefonate anzunehmen. Wenn es dann auch funktioniert.

    Am Anfang meldete sich eine freundliche Stimme und sagte: Ein Kommando bitte. Jetzt gongt es nur noch und nichts ist weiter zu hören.

    Telefonate können nur ab und zu angenommen werden. Wenn die Taste immer funktionieren würde, wäre es echt angenehm.


    Reifendruck: Seit mehreren Tagen kommt bei jedem Motorstart die Meldung, ich müsse den Reifendruck kontrollieren. Habe ich getan, er ist okay. Schön, dass man in der Fahrzeugeinstellung den Druck resetten kann. Nicht so schön ist, dass die Meldung nach kurzer Zeit wieder kommt. Ich bestätige dann nur noch und fahre mit einer angenehm leuchtenden gelben Warnleuchte vor der Nase herum.


    Dachreling: Auf der rechten Seite der Dachreling sieht die hintere Befestigung aus, als würde sie bald auseinanderfallen. Hier sind breite Lücken zu sehen.


    Motor: Das ein leichtes Beschleunigungsloch beim Turbolader existiert, ist mir bekannt. Aber das man manchmal bei kaltem Motor das Gefühl hat, hier kommt erstmal gar nichts und dann aber volle Beschleunigung, kann ich auch nicht nachvollziehen. Auch hier habe ich keine Erklärung gefunden.


    Und der Benzinverbrauch mit durchschnittlich 7,8 ltr. kommt mir, entgegen den Herstellerangaben, sehr hoch vor. Ich schalte fast immer, wenn die Empfehlung aufleuchtet. Und der Benzinverbrauch bleibt so, egal ob ich in der Stadt oder nur Autobahn fahre.


    Vielleicht habt Ihr Tips für mich, wie ich diese Problemchen aus der Welt schaffen kann. Nach dem letzten Besuch der Werkstatt bleibt bei mir nur der Eindruck zurück: "Du hast den Wagen gekauft, sieh zu, wie Du damit lebst"


    Um mehr vom Fahrzeug zu erfahren, hatte ich mir die Ford-App auf mein Handy geladen. War auch ein Fehler: Ich konnte mich noch nicht mal registrieren, da stürzte das Programm sofort ab. Blödes Programm, ist schon wieder weg.


    Danke für Eure Antworten..


    Udo

  • Hi Udo habe mir erlaubt den Beitrag vom Vorstellungsthema raus zu nehmen und in ein eigenes Thema zu packen.


    Schön wäre es noch wenn Du noch Angaben zum Modell machst ob Custom, Courier oder Connect und was alles in deinem Titanium drinnen ist.


    Aber so wie rauslesen konnte handelt es sich bei Dir um den Connect wenn ich das richtig verstehe?

    Mit freundlichen Grüßen
    Harald 8):thumbup:

    ---
    X-Trail T32c | 2.0 dci | CVT X-tronix | 4x4i | Tekna | Monarch Orange | Dasaita HA5225 10.2 PX5 Android 8.0 Oreo | seit 6.7.2018

    ---

    Tourneo-Forum Förder-Mitgliedschaften bitte lesen.

  • Harald-RS

    Hat den Titel des Themas von „Diverse Probleme“ zu „Tourneo mir diversen Probleme“ geändert.
  • Hallo Udo,


    herzlich Willkommen hier. Falls du einen Tourneo Connect fährst, dein Durchschnittsverbrauch von 7,8 Liter ist relativ normal - kommt natürlich an wie du fährst (Kurzstrecke/Langstrecke, Vollgas/gemäßigt, leer oder voll beladen, hügelig/Ebene) Ich brauche zum Beispiel 8,02 Liter über knapp 40 tkm, jedes Tanken bei Spritmonitor eingetragen, zwischen 6,53 (Urlaubsfahrt gemütlich) und 9,48 (Vollgasautobahnfahrt) ist alles dabei.
    Herstellerangaben :D:D:D:D - du weißt schon unter welchen irrealen Bedingungen die erfasst werden?:rolleyes:
    Das ist auch der Grund dafür dass sich das Prüfverfahren hierzu ab letztem Jahr geändert hat um mehr realistische Werte zu erhalten.

    Schiebetüren: hatte damit noch keine Probleme. Sind die schwersten und am wertigsten Schiebetüren meiner 4 HDKs bisher (Kangoo, 2x Berlingo, Tourneo Connect)

    Lenkrad: Hier ist ein schöner kleiner Knopf, um Sprachbefehle zu starten oder Telefonate anzunehmen. Wenn es dann auch funktioniert.

    Am Anfang meldete sich eine freundliche Stimme und sagte: Ein Kommando bitte. Jetzt gongt es nur noch und nichts ist weiter zu hören.

    Hm weiß jetzt nicht genau wo das Problem liegt. Vielleicht beschreibst du es auch falsch. Die Sync Taste fordert dazu auf ein Kommando zu sagen, dann kommt der Gong und dann muss man auch was sagen.
    Kommt ein korrekter Befehl, wird dieser auch ausgeführt. Es gibt im Syncmenü auch übrigens verschiedene Modi für die Sprachbefehle, sowas wie Einsteiger und Fortgeschrittene. Weiß jetzt nicht wie es genau heißt, aber je nachdem werden Befehle wiederholt oder man mehr angeleitet, anders halt nur die Kurzversion
    .

    Gruß Dirk

  • Hallo Udo...herzlich willkommen.

    Ich gehe auch mal davon aus, dass du einen Connect hast.

    Von Anfang an habe ich Probleme mit dem Navi. Wenn es einen Stau erkennt, führt es um diesen herum. Aber mit wahnsinnig langen Umleitungen. Ein Vergleich mit meinem TomTom zeigt, dass das eingebaute Navi nicht optimal umleitet. Außerdem habe ich bei den letzten Reklamationen in der Ford-Werkstatt hier in Dormagen gesagt bekommen, dass der Stand der Karten von 2016 ist.

    Hier ist es wichtig zu wissen was Du für ein Sync hast. Sync1 oder Sync2. Das findest du hier raus. Dann suchst du einfach mal unter google.de ob es dafür ein Update gibt bzw. hier kann dir bestimmt auch jemand helfen.


    Das nächste Problem sind die Schiebetüren. Wenn man sie schließt, hat man das Gefühl, dass sie nach dem Überwinden der Sperre gleich rausfallen. Beim ersten Werkstatt- Termin wurde mir vom Meister gesagt, dass sie ein gleiches Fahrzeug auf dem Hof hatten und der hat das Problem auch. Daher wäre das wohl serienmäßig und sie würden dass so lassen.

    ist bei meinem auch so. Ich lach mich immer kaputt, wenn Schwiegermutter die Tür nicht ganz aufschiebt und sich dann mit dem Blech im Kreuz aus dem Auto quält :D :D


    Zitat

    Manchmal lässt sich auch das Schloss der hinteren rechten Schiebetür nur von innen öffnen, von außen bleibt der Griff versperrt. Aber beim Werkstatt-Termin ist der Fehler nicht aufgetreten, bleibt also so.

    Gibt es da nicht so eine Schliessfunktion, die beim ersten mal Knopfdrücken der FB nur die Fahrertür öffnet ?! Probier mal aus.


    Zitat

    Zündschloss: Ab und zu bleibt der Schlüssel in der Anlasser-Position. Ich muss ihn dann selbst zurückdrehen. Wird ebenfalls reklamiert, mal sehen, was die Werkstatt dazu sagt.

    Sprühöl in das Teil und dann gehts bestimmt wieder ;)


    Zitat

    Lenkrad: Hier ist ein schöner kleiner Knopf, um Sprachbefehle zu starten oder Telefonate anzunehmen. Wenn es dann auch funktioniert.

    Am Anfang meldete sich eine freundliche Stimme und sagte: Ein Kommando bitte. Jetzt gongt es nur noch und nichts ist weiter zu hören.

    Telefonate können nur ab und zu angenommen werden. Wenn die Taste immer funktionieren würde, wäre es echt angenehm.

    Wie schon erwähnt, musst du auch eine Anweisung geben.

    Probiere doch einfach mal nach dem Gong "Else Kling auf dem Handy anrufen" (Else Kling kannst du ändern auf die Geliebte oder so)


    Zitat

    Reifendruck: Seit mehreren Tagen kommt bei jedem Motorstart die Meldung, ich müsse den Reifendruck kontrollieren. Habe ich getan, er ist okay. Schön, dass man in der Fahrzeugeinstellung den Druck resetten kann. Nicht so schön ist, dass die Meldung nach kurzer Zeit wieder kommt. Ich bestätige dann nur noch und fahre mit einer angenehm leuchtenden gelben Warnleuchte vor der Nase herum.

    Es kann sein, dass dein Luftdruck generell zu niedrig ist. Im Türrahmen Fahrerseite klebt ein Aufkleber mit den Luftdrücken.

    Eventuell ist aber auch der Sensor in einem Rad defekt oder die Batterie leer.


    Zitat

    Dachreling: Auf der rechten Seite der Dachreling sieht die hintere Befestigung aus, als würde sie bald auseinanderfallen. Hier sind breite Lücken zu sehen.

    Bilder helfen uns weiter ;)


    Zitat

    Motor: Das ein leichtes Beschleunigungsloch beim Turbolader existiert, ist mir bekannt. Aber das man manchmal bei kaltem Motor das Gefühl hat, hier kommt erstmal gar nichts und dann aber volle Beschleunigung, kann ich auch nicht nachvollziehen. Auch hier habe ich keine Erklärung gefunden.

    Der 1L Eco ist ja nicht gerade ein Hubraummonster. Ich würde mal behaupten, dass das normal ist. Selbst mein 1.5L Diesel ist unterhalb des Turbos zäh. Wenn der Motor kalt ist tritt man den auch nicht. Stell Dir mal vor dich rüttelt einer wach und will direkt nen 100m Sprint von Dir.


    Zitat

    Und der Benzinverbrauch mit durchschnittlich 7,8 ltr. kommt mir, entgegen den Herstellerangaben, sehr hoch vor. Ich schalte fast immer, wenn die Empfehlung aufleuchtet. Und der Benzinverbrauch bleibt so, egal ob ich in der Stadt oder nur Autobahn fahre.

    7.8 l/100km sind eigentlich auch ok. Das ist ja ein großes rel. schweres Auto. Was sind denn da für Reifen drauf? Serie oder irgendwas Größeres? Das würde auch den Luftdruckwarner erklären. Meine 18" 235er wollen knapp 3Bar. Wenn Ich da mit 2.3bar rumgurke motzt der auch und verbraucht dementsprechend.

    Generell sehe ich aber 7.8 l innerhalb der Norm. Installiere Dir mal spritmonitor.de/. Dann weisst du was er wirklich verbraucht. Abweichungen kann man korrigieren.


    Ich hoffe Du bist jetzt etwas schlauer. Alles was ich nicht kommentiert habe, würde ich bemängeln. Hast ja wahrscheinlich Gebrauchtwagengarantie


    :)

  • Hi Udo habe mir erlaubt den Beitrag vom Vorstellungsthema raus zu nehmen und in ein eigenes Thema zu packen.


    Schön wäre es noch wenn Du noch Angaben zum Modell machst ob Custom, Courier oder Connect und was alles in deinem Titanium drinnen ist.


    Aber so wie rauslesen konnte handelt es sich bei Dir um den Connect wenn ich das richtig verstehe?

    Sorry, Harald-RS. Hab vor lauter Ärger vergessen, das zu erwähnen. Bei meinem Modell handelt es sich um ein Neufahrzeug, einen Turneo Courier Titanium in Magnetic-Grau Metallic.

    Die Ausstattung ist: Sitz-Paket 17, Winter-Paket 2, Park-Pilot hinten, Ganzjahresreifen 195/55 r 16, Audiosystem 63.


    LG. Udo

  • Erst Mal vielen Dank für Eure Antworten, ich hab mal Kommentare dazu geschrieben:


    Hallo Race-Rot.


    Ich hatte auch vorher einen Berlingo, der leider nach 240000 km auf einmal 2 ltr. Wasser auf 40 km geschluckt hat. Die Ursache hat man nie gefunden und ich habe ihn mit dem Fehler abgegeben. Dort waren die Türen straff geführt und sind beim Zuschieben nicht so gesprungen.


    Das Problem mit der Sprachsteuerung ist, das neuerdings nach dem drücken des Knopfes nur der Gong ertönt und keine Aufforderung zu einem Kommando ertönt.

    Diese kommt erst nach einem neuen Gong, wenn man auf die Sprachansage wartet.


    Mein Spritverbrauch ist noch nie unter 7,6 ltr. gesunken, selbst nach einem Reset der Verbrauchsanzeige und Autobahnfahrt bei max.120 km/h.

    Mein Händler meinte, das würde sich bis ca. 5000 km einregeln, dann sinkt der Verbrauch.

    Darauf warte ich bis heute :-)


    Hallo Domjo75.


    Sync-Update:

    Dein Link hat zum Ziel geführt, doch dort kommt die Meldung, dass mein System auf dem neusten Stand ist.

    Welches Modell ich habe, ist mir noch nicht ganz klar. Ich werde mal Fotos machen und hier einstellen.


    Türschloss:

    Das Türschloss an der Schiebetür ist nach dem Öffnen des Fahrzeugs mit der Funkfernbedienung die einzige Tür, die verschlossen bleibt. Aber wie geschrieben, nur ab und zu mal.


    Luftdruck:

    Ich hab alle Reifen mit dem auf dem Schild stehenden Druck geprüft. Es fehlt nirgends etwas und die Meldung kommt immer öfter. Es sind die Serienreifen drauf.

    An das schwammige Fahrverhalten habe ich mich inzwischen gewöhnt, auch daran , dass man bei etwas Wind die ganze Fahrbahn-Breite auf der Autobahn braucht.


    Turboloch:

    Ich trete den Motor nie , wenn er kalt ist. Das Loch kommt beim leichten Treten des Gaspedals. Bei einem anderen, älteren Auto würde ich es so deuten, als wenn kein Sprit kommt und nach ca. 2 sek kommt die volle Leistung.


    Viele Grüße aus Dormagen

    Udo

  • Harald-RS

    Hat den Titel des Themas von „Tourneo mir diversen Probleme“ zu „Tourneo mir diversen Problemen“ geändert.
  • Hallo Domjo75.


    Sync-Update:

    Dein Link hat zum Ziel geführt, doch dort kommt die Meldung, dass mein System auf dem neusten Stand ist.

    Welches Modell ich habe, ist mir noch nicht ganz klar. Ich werde mal Fotos machen und hier einstellen.

    Auf der Seite gibt es auch einen Guide zum Ermitteln welches Sync man hat. Nur weil Ford schreibt, dass es aktuell ist, muss das nicht unbedingt auch so sein. Einfach mal googlen


    Zitat

    Türschloss:

    Das Türschloss an der Schiebetür ist nach dem Öffnen des Fahrzeugs mit der Funkfernbedienung die einzige Tür, die verschlossen bleibt. Aber wie geschrieben, nur ab und zu mal.

    Dann defekt. Würde ich zum Händler fahren.


    Zitat

    Luftdruck:

    Ich hab alle Reifen mit dem auf dem Schild stehenden Druck geprüft. Es fehlt nirgends etwas und die Meldung kommt immer öfter. Es sind die Serienreifen drauf.

    An das schwammige Fahrverhalten habe ich mich inzwischen gewöhnt, auch daran , dass man bei etwas Wind die ganze Fahrbahn-Breite auf der Autobahn braucht.

    Dann ist vielleicht ein RDKSensor defekt. Das kann der Händler auslesen. Hast Du das Auto nicht Probe gefahren, wenn dir jetzt erst ein schwammiges Fahrverhalten auffällt? Ich verstehe solche Aussagen immer nicht. Ich informiere mich doch vorher ob das Auto meinen Ansprüchen genügt. :*


    Zitat

    Turboloch:

    Ich trete den Motor nie , wenn er kalt ist. Das Loch kommt beim leichten Treten des Gaspedals. Bei einem anderen, älteren Auto würde ich es so deuten, als wenn kein Sprit kommt und nach ca. 2 sek kommt die volle Leistung.

    ja, so ist das bei einem Turbo. Der braucht erstmal Ladedruck und der kommt erst oberhalb der 1200 u/min